Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Gesetzessammlung zum Ratgeber
„Kinderbetreuung von A bis Z“

In unserer Broschüre „Kinderbetreuung von A bis Z“ haben wir die wichtigsten Begriffe im Zusammenhang mit Krabbelstube, Kindergarten, Hort und Volksschule alphabetisch aufgelistet und kurz erklärt. Alle Eltern, die sich noch eingehender mit der  Materie beschäftigen wollen, finden hier die Links zu den entsprechenden Gesetzen.

Oö. Pflichtschulorganisationsgesetz (Oö. POG)Enthält alle wesentlichen Bestimmungen zu den öffentlichen Pflichtschulen (z.B. Klassenschülerzahl, Freigegenstände, Förderunterricht, Schulsprengel)
Oö. SchulzeitgesetzEnthält die zeitlichen Regelungen an öffentlichen Pflichtschulen (z.B. Schuljahr, Schultag, Unterrichtsstunde, Pause)
SchulpflichtgesetzBundesgesetz, das die allgemeine Schulpflicht in Österreich regelt (z.B. Beginn und Dauer der Schulpflicht, Vorzeitiger Schulbesuch, Befreiung vom Schulbesuch)
Oö. ElternbeitragsverordnungEnthält die tarifmäßige Festsetzung des Elternbeitrages in Kinderbetreuungseinrichtungen (z.B. Bewertung des Einkommens, Mindestbeitrag, Geschwisterabschlag, Materialbeiträge)
Oö. Kinder- und Jugendhilfegesetzfrüher Oö. Jugendwohlfahrtsgesetz: dieses Gesetz regelt die Jugendwohlfahrt in OÖ
Oö. Tagesmütter- bzw. Tagesväter-Verordnungregelt die Betreuung durch Tagesmütter/-väter
Oö. Kinderbetreuungsgesetz (Oö. KBG)Enthält alle Bestimmungen über die institutionelle Kinderbetreuung in Oberösterreich (z.B. Kindergartenpflicht, Gruppen, Öffnungszeiten, Aufnahme)
Oö. Bau- und Einrichtungsverordnung für KinderbetreuungseinrichtungenEnthält alle Bestimmungen über die bauliche Gestaltung und die Einrichtung von Gebäuden und Räumen in Oö. Kinderbetreuungseinrichtungen (Raumerfordernisse, Raumfunktionen, Raumgrößen, Ausstattung)
Bundes-SchulaufsichtsgesetzRegelt die Organisation der Schulverwaltung und Schulaufsicht des Bundes (Schulbehörden, Zuständigkeit, Aufgaben des Landesschulrates)
Schulunterrichtsgesetz (SchUG)Bundesgesetz, das die Ordnung von Unterricht und Erziehung regelt (z.B. Aufnahme, Schulordnung, Leistungsbeurteilung usw.)
Schulorganisationsgesetz (SchOG)Bundesgesetz, das die meisten Schultypen regelt (z.B. Aufgaben der Schule, Bildungsinhalte, Schulgeldfreiheit usw.)

Pflege- und Betreuungsfreistellung

Wenn nahe Angehörige erkranken oder die Betreuungsperson eines Kindes ausfällt, können Arbeitnehmer/-innen Pflege- bzw. Betreuungsfreistellung nehmen.

Familienbeihilfe

Die Kosten, die Eltern auf Grund ihrer Unterhaltspflicht gegenüber den Kindern entstehen, sollen ausgeglichen werden.

Elternteilzeit

Für Eltern kleiner Kinder, die Ihre Arbeitszeit reduzieren wollen: Finden Sie heraus, ob Sie Anspruch darauf haben und wie Sie Ihr Recht durchsetzen!

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK