Karenz

Vollkarenz © Monkey Business, Fotolia

Vollkarenz

So haben Sie exklusiv für Ihr Kind Zeit.

Vater gibt Baby Fläschchen © Günter Menzl, Fotolia.com

Karenzteilung

Die Karenz wird von beiden Elternteilen abwechselnd in Anspruch genommen.

Karenz © Kurhan, Fotolia.com

Aufgeschobene Karenz

Bis zu drei Monate der Karenz aufsparen um später Zeit für das Kind zu haben, wenn es wirklich notwendig ist.

Verhinderungskarenz © Hannes Eichinger, Fotolia

Verhinderungskarenz

Die Karenz in schwierigen Lebenssituationen - endet grundsätzlich mit Vollendung des zweiten Lebensjahres des Kindes.

Mutterschafts- / Vaterschaftsaustritt © Melissa Schalke, Fotolia.com

Mutterschafts- / Vaterschaftsaustritt

Was Sie über diese spezielle Auflösungsform wissen sollten.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK